Systemische Beratung

Meine Arbeitsweise

Als Coach und Beraterin gehe ich mit einer unvoreingenommenen, aufgeschlossenen und interessierten Haltung gegenüber Ihrem Anliegen in eine Beratung hinein.

Sie als Kunde sind für mich der Experte Ihrer Situation. Sie kennen sich und Ihre Umstände am besten und wissen auch was für Sie das Beste ist. Sie bringen Inhalte in die Beratung mit ein und geben vor, welche Themenbereiche Sie angehen möchten. Meine Aufgabe ist es, Sie in diesem Prozess zu Unterstützen, damit Sie Ihr Ziel schnell und „sicher“ erreichen. Als Coach behalte ich den roten Faden im Auge und rege Sie durch Methoden und Nachfragen an.

Meine Vorgehensweise ist geprägt von dem systemischen Ansatz, welcher lösungs- und ressourcenorientiert ist. In einer Beratung mit mir werden wir den Fokus auf die Lösung und weniger auf das Problem legen. Meine Annahme ist es, dass Sie bereits über das nötige Know-how verfügen, um Ihr Problem lösen zu können. Durch gezielte Fragen stelle ich bei Ihnen bereits vorhandene, aber vielleicht unbewusste Fähigkeiten und Ressourcen in den Vordergrund und unterstützte Sie dabei diese für Ihre aktuelle Situation nutzbar zu machen.

Systemisch bedeutet auch das „Gesamte“ miteinzubeziehen und über den Tellerrand zu schauen. Denn das eigentliche Problem liegt selten dort, wo es zunächst offensichtlich erscheint. In einer Beratung betrachten wir Ihre individuelle Lebenssituation und die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen sozialen Systemen, in denen Sie sich bewegen. Mein Ziel ist es, Ihnen durch bspw. dem Angebot von Interventionen oder Übungen neue Perspektiven zu eröffnen und unbewusste Prozesse offen zu legen. Durch das Entwickeln und Ausprobieren von neuen Verhaltensweisen kommen Sie Ihrem Ziel der Problemlösung und Ihrer persönlichen Weiterentwicklung schrittweise näher.

Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist es mir wichtig, einen offenen, ehrlichen und vertrauensvollen Umgang miteinander aufzubauen und zu pflegen.

 

Was ist systemische Beratung nicht?

Meine Arbeit als Beraterin und Coach kann keine von einem Arzt angeratene psychologische oder psychiatrische Behandlung ersetzen. Es ist jedoch möglich, eine Beratung in Zusammenarbeit mit einem behandelnden Psychologen / Psychiater, abzustimmen und ergänzend durchzuführen.

Kommentare sind geschlossen.