Wer ist ProMeo?

Wer ist ProMeo?

Fotografie by Ingo Otten

 

Wofür steht ProMeo?

pro = für, zum Schutz von, Zugunsten von etwas

meo, nomine = ich meinerseits, für mich persönlich

meo = poet., gehen, wandeln, fortbewegen, fließen

 

ProMeo steht für eine positive Veränderung, welche Ihnen persönlich am Herzen liegt.

Daniela Di Franco
Dipl. Sozialpädagogin
Systemische Beraterin - DGSF Anerkennung
Trainerin für Stress- und Burnout-Prävention 
Staatl. anerkannte Erzieherin für Kinder & Jugendliche
Kursleiterin für Autogenes Training i.A. & Progressive Muskelrelaxation 

 

Gerne stelle ich mich Ihnen vor: Ich bin 1981 geboren, verheiratet und Mutter zweier Töchter. Ich bin eine überzeugte „Gestalterin“ meines Lebens und passionierte Beraterin und Coach. Mein Humor und meine erfrischende Art zeichnen mich aus. Gepaart sind diese Eigenschaften mit einer hohen analytischen, klaren und einfühlsamen Arbeitsweise.

 

In meiner Arbeit mit Ihnen ist mir besonders eine vertrauensvolle Zusammenarbeit wichtig. Im Vordergrund stehen Sie und das Erreichen Ihrer persönlichen Ziele. In mir finden Sie jemanden, der Ihnen authentisch, transparent und respektvoll gegenübertritt und Ihr Anliegen ernst nimmt.

 

Beruflich habe ich sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz vielfältige Erfahrungen gesammelt. Hier sind einige wichtige Arbeitsbereiche:

  • Beraterin für Erwachsene mit mannigfaltigen Problematiken, (Re-)Ingegration in die Arbeitswelt, Jobcoaching
  • Ambulante Erziehungshilfe (Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH), Aufsuchende Familientherapie, SPFH für psychisch kranke Eltern)
 
  • Coach für junge Erwachsene mit psychischen, gesundheitlichen, beruflichen, finanziellen oder sozialen Problematiken
  • Schulsozialarbeit
 
  • Erwachsenenbildung
  • Assessments & Potentialanalysen
  • Bewerbungscoaching & Berufsorientierung
  • Teambuilding an Hand von erlebnispädagogischen Events
 
  • NRW-weite empirische Erhebung zum Thema Prävention und Gesundheitsförderung 
  • Engagement im Arbeitskreis betriebliche Gesundheitsförderung an der FH Köln
  • Engagement in der Fachgruppe Humane Arbeit & Burnout-Prävention der DGSF

 

Kommentare sind geschlossen.